258

Empfehlung 20.2

Um eine effiziente Abstimmung zu gewährleisten, sind neue Methoden der Kooperation zwischen Ressorts und Abwicklern (seien es Forschungsstätten oder Agenturen) zu etablieren. Dazu soll eine Koordinationseinheit der Bundesregierung unter Beteiligung des Rates gebildet werden, in denen die für Forschung, Innovation und Bildung zuständigen Bundesministern vertreten sind.

Kommentare

Gudrun says:

vertretene Ministerien

Internationalisierung der Forschung hat aufgrund ihres stark politischen Aspekts unbedingt das Außenministerium einzubeziehen!