Differenzierung Disziplinen

Die Strategie, so hat es den Anschein, berücksichtigt die notwendigen Bedingungen für Natur- und Technikwissenschaften stärker als diejenigen, der die Geistes-, Kultur- und Sozialwissenschaften bedürfen. Schwerpunktsetzung widerspricht grundsätzlich der Flexibilität, da ein Schwerpunkt auch obsolet werden kann. Geräteintensive Forschung wird Schwerpunktsetzung eher rechtfertigen als sozialwissenschaftliche Forschung, in denen eine breite fachliche Diskussion auf Basis mehrerer unabhängiger Studien üblich sind, sodass auch ein Besetzen von Themen durch einzelne Institute vermieden wird. Gerade in den GSK ergibt es Sinn, Forschung breit zu fördern, zu diskutieren und zu evaluieren. Ein Besetzen von Themengebieten durch einige wenige Institute verhindert die gegenseitige Kontrolle durch kritische Diskussion und das Vergleichen von
Ergebnissen.