ad Innovation leading und Bildungsbegriff

Es wäre zu untersuchen, ob die Ursachen für "innovation following" und "innovation leading" in echter Innovation liegen. "Innovation leading" wird hier mit einem sich an einer "technologischen Grenze" Bewegen gleichgesetzt. Hat hier der Begriff der frontier research Pate gestanden? Abgesehen davon, daß es sich um eine schiefe Metapher handelt, wird hier Innovation mit etwas Technischem gleichgesetzt. Innovative Forschung findet auch in Bereichen statt, die keine Grenzgebiete sind: Innovation ist nicht notwendigerweise spektakulär.
Innovationen können an den Rändern entstehen. Im heutigen rasanten Entwicklungstempo konkurrierender Innovationen kann eine erfolgreiche Vermarktung selbst bahnbrechender Entwicklungen nicht garantiert werden. Daher breite Innovationsförderung mit Berücksichtung der vitalen Interessen finanzschwächerer Gruppen: Welche Innovationen könnten helfen, soziale und umweltbezogene Probleme zu lösen? Unabhängige Forschung breit fördern, diskutieren & evaluieren, um kritische Massen für Innovation zu erzeugen. Anstoßförderung begünstigt wettbewerbsfähige Entwicklungen. Die Ausrichtung auf wenige sog. „Exzellente“ ist potentiell innovationshemmend, wenn Gebiete abgesteckt und gegen wirklich Neues verteidigt werden.

Das "Wissensdreieck" geht von einem Bildungsbegriff aus, den man überdenken sollte. Wie z. B. in Punkt 10 blendet die Triade Bildung, Forschung und Innovation Faktoren aus, die für die Entwicklung von Humankapital und Entstehung von Innovation von zentralerer Bedeutung sein können. Die Zahl hochqualitativer formaler Bildungsabschlüsse in der Bevölkerung ist nur einer von vielen Faktoren, die das Innovationspotential eines Landes determinieren. Unter anderem müssen die Lebens- und Arbeitsbedingungen der einzelnen Menschen ausreichend Spielraum für Kreativität, Wissensdrang und Interesse an Forschung zulassen, damit eine wissensbasierte Gesellschaft mit einer entsprechenden Diskussions- und Bildungskultur entstehen kann. Internationalen Vergleiche von Bildungsabschlüssen sind nur bedingt möglich, weil die Bidlungssysteme (noch) sehr unterschiedlich sind..