150

SL 9 Strategische Leitlinie: Ressort-übergreifend Schwerpunkte entwickeln

Schwerpunktsetzungen sollen vorhandene Stärken forcieren und zu einem Alleinstellungsmerkmal Österreichs führen. Vorzugsweise handelt es sich um eine Verstärkung bestehender FTI-Aktivitäten, die sich aus dem FTI-System heraus entwickeln (= wissenschaftlich-technologische Schwerpunkte). Darüber hinausgehend können Schwerpunkte im Sinne einer Missionsorientierung verstanden werden, die im Kontext konkreter Themenbereiche von gesellschaftspolitischer Relevanz gezielte FTI-Aktivitäten stimulieren (= gesellschaftlich-missionsorientierte Schwerpunkte)..

Kommentare

Anton Spögler says:

Ressort-übergreifend denken

Den Vorschlag finde ich gut, bedeutete er doch eine neue Dimension in einer bislang eher nach dem Schrebergartenprinzip aufgebauten Struktur. Die Frage ist nur, ob das auch realisierbar ist...

Dr. Gerhard Posch says:

Alleinstellungsmerkmal Österreich

Österreich wird auch durch eine gezielte Schwerpunktsetzung ein Alleinstellungsmerkmal erreichen können. Interessant wäre auch eine Berücksichtigung eines Industriesegmentes, z. B. Fokus auf Photovoltaik-Anlagen, wenn eine fundierte Studie ergibt, daß in diesem Segement ein wirklich signifikantes Potential erwartet wird.