95

Zur starken Performance des privaten Sektors beigetragen haben die F&E-Investitionen, die international agierende Konzerne an ihren Niederlassungen in Österreich getätigt haben. Denn die Forschung in Österreich zeichnet sich durch einen hohen Anteil an Auslandsfinanzierung aus: Er macht rund 18% der gesamten F&E Aufwendungen aus (2006), ein Anteil, bei dem nur das Vereinigte Königreich und Griechenland mithalten können.

Comments

helmut gassler says:

Zitat: "Er macht rund 18% der

Zitat: "Er macht rund 18% der gesamten F&E Aufwendungen aus (2006), ein Anteil, bei dem nur das Vereinigte Königreich und Griechenland mithalten können." (Zitatende)

Die Formulierung "mithalten können" ist IMHO etwas zu wertend. Ich würde eine neutralere Formulierung vorschlagen, z.B. "ein Anteil den sonst nur UK und Griechenland erreichen."

Die wertende Formulierung "mithalten können" impliziert, dass "mehr" automatisch besser ist, was nicht unbedingt stimmen mag (ein hoher Anteil auslandsfinanzierter Forschung kann ja auch durch das weitgehende Fehlen einer endogenen Forschungsbasis zustande kommen).